Zum sechsten Mal  fand im Alten Stadtbad Haspe dasSimultanschachturnier der Georg Kraus Stiftung statt.  Gegen Helge Hintz, Meister des Weltschachverbandes FIDE und einem der besten Spieler in der Region, spielten 30 Spielerinnen und Spieler zugunsten eines Vorschulprojekts der Georg Kraus Stiftung  in Sri Lanka. Mit dabei waren auch der Hagener OB Erik O. Schulz, die Hagener Bundestagsabgeordnete Cemile Giousouf und der Landtagsabgeordnete Hubertus Kramer. Organisiert wurde das Benefizturnier von Martin Schlegel, Sprecher der Botschaftergruppe Hagen der Georg Kraus Stiftung. Zugunsten des Projektes Vorschulklassen-Klassen in Diyatalawa, Sri Lanka (Projektnummer: 106) kamen 900 Euro zusammen. In Diyatalawa können Kinder aus armen Verhältnissen die Vorschule besuchen. Die Kinder entstammen verschiedenen Ethnien (Singhalesen, Tamilen) und Religionen (Hindus, Buddhisten, Muslime, Christen). So ist neben dem Vorschulunterricht die Förderung des gegenseitigen Verständnisses gerade im Kindesalter ein wichtiger Bestandteil der Erziehungs- und Integrationsaufgabe.