Sich etwas Gutes tun und dabei gleichzeitig Anderen helfen!

 

 

Sich etwas Gutes tun und dabei gleichzeitig Anderen helfen!

26.01.2013 von 14-19.00 Uhr, in der Physiotherapiepraxis Kerstin Klink / Büchenbach.

Nach dem Motto: „Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg!“ veranstaltete Manfred Rathgeber, Vorstandsmitglied und Leiter des Botschafterteams Nürnberg, gemeinsam mit der Physiotherapiepraxis Kerstin Klink den Laos-Tag!

Schirmherr dieser Aktion war der Herr Bürgermeister aus Büchenbach Helmut Bauz.

Der Erlös in Höhe von 1.000,- Euro kam den Dorfkindern in Laos zugute, um eine Schule zu bauen und eine Schulbildung zu finanzieren.

 

 

Schule für das Dorf Bane Nasarn

Die Georg Kraus Stiftung setz sich für die ethnische Minderheit die Hmong in Laos ein. Die Hmong haben eine eigene Sprache und Schrift. Im Dorf Bane Nasarn in der Provinz Luang Prabang leben 18 Großfamilien..

Im Herbst 2012 konnte bereits mit einer Spende der Georg Kraus Stiftung eine Wasserleitung für das Dorf gebaut werden. Ihnen fehlt es dort immer noch an Medikamenten und Nahrung.

Ein Schulbesuch der Kinder ist nur auf der gegenüberliegenden Seite des Mekong oder im 6 km entfernten Nachbardorf möglich.

Nach dem Motto: „Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg“ hat sich die Stiftung entschlossen, eine Schule zu bauen. Mit Ihrer Spende wird es gelingen, in 2013 das Gebäude fertigzustellen. Der Gouverneur hat bereits die Zusage gegeben, eine Lehrerin einzustellen und die Kosten hierfür dauerhaft zu übernehmen.

Siehe auch:  http://www.georg-kraus-stiftung.de/entwicklungshilfe/asien/aktuelle-projekte/laos/schulbau-in-bane-nasarn-laos/schulbau-in-bane-nasarn-laos.html

 

 

Physiotherapiepraxis Kerstin Klink – Untere Bahnhofstr. 6 – 91186 Büchenbach“     http://www.physio-klink.de/kontakt.html

Schulprojekt, Laos, Dorf Bane NasarnBau der WasserleitungEinweihung der WasserleitungHinweistafelWasserspieleSchulprojekt in Laos, Dorf  Bane Nasarn