Flohmarkt in den Rheinauen – Bonn
Bonner Botschaftergruppe organisiert Schnäppchenjagd  

Sieben Mal pro Jahr findet in den Bonner Rheinauen einer der größten und schönsten Trödelmärkte im Rheinland statt.
Die Besucher des Flohmarktes können in der schönen Atmosphäre der Rheinaue nach verborgenen Schmuckstücken stöbern. Im April war die Georg Kraus Stiftung durch die Bonner Botschaftergruppe mit dabei. Sucher und Sammler konnten sich am Stand mit Dingen günstig eindecken, die nicht unbedingt lebensnotwendig, aber lebensbereichernd sind. Am Ende war der Tisch fast leer, übrig blieben nur noch einige wenige Gegenstände.
Nach Abzug der Stand- und ebaygebühren flossen der Stiftung 134,- € zu.
Nach wie vor steht die GK-Stiftung dafür, sinnvolle Entwicklungshilfe in kleineren Projekten zu leisten, die oftmals bei größeren Stiftungen nicht „förderungswürdig“ sind. Das Botschafterteam Bonn bleibt weiterhin aktiv dabei, die Stiftung tatkräftig zu unterstützen. Neue Mitglieder und neue Ideen zu möglichen Aktionen sind gewünscht und willkommen.

Kontakt: Michaela Lebert, Tel.: 0228 / 4107518, E-Mail: wikinger-reisecenter-bonn@t-online.de