Werden Sie Stiftungsbotschafter/in für die andere Seite der einen Welt

 

Was können Botschafter/innen tun?

Wenn wir von dem Gedanken ausgehen – wir leben in einer Welt – benötigen wir aufgeschlossene Menschen, die sich für diese Aufgabe interessieren.

Im Einzelnen geht es um folgende Bereiche:

  • Den Gedanken der Internationalen Entwicklungszusammenarbeit in die Öffentlichkeit zu tragen, d. h. Freunde, Bekannte, Verwandte und Kollegen über die Tätigkeit zu informieren.
  • Wenn möglich als Team auch die Patenschaft für ein von der Stiftung bereits anerkanntes Projektes in einem Entwicklungsland zu übernehmen und sich zu dessen Gunsten einzusetzen.
  • Dies schließt auch die gelegentliche Teilnahme an speziell für Botschafterinnen und Botschafter durchgeführte Reisen zu den genannten Projekten mit ein.
  • Die Bildung von regionalen, eventuell auch lokalen Teams, die bei mehreren Treffen im Jahr von Fachleuten in die Materie der Entwicklungszusammenarbeit und des Fundraisings eingearbeitet werden.
  • Wir denken, dass dies vielleicht auch für Sie eine Aufgabe ist, die Ihnen Freude bereitet. Dieses ehrenamtliche Engagement ist eine wichtige und wertvolle Tätigkeit.
  •  Wenn Sie eine Einladung zum Teamtreffen in Ihrer Region erhalten möchten oder sogar mit ihren Freunden ein neues Team aufmachen wollen, schreiben Sie uns doch einfach eine Email an: Cristina.Silva-Braun@gkstiftung.de